Micky Friedmann (Tel Aviv/Berlin)


Micky Friedmann (Berlin/Tel Aviv)

Micky Friedmann kam in den 90er Jahren als Tänzer des Staatsballetts nach Berlin. 1997 tauschte er die Ballettschuhe gegen Plattenspieler und Mischpult. Seine DJ-Karriere entwickelte sich dann rasant. Seine Referenzliste reicht von Israel, USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Spanien, Italien, UK, Belgien bis nach China, Russland und Thailand. „Um ehrlich zu sein denke ich, dass die Leute ausgehen um sich sexy zu fühlen. Sie wollen leidenschaftliche Musik erleben und Erfahrungen sammeln. Es gibt immer ein sexuelles Gefühl auf der Tanzfläche. Und genau an dieses appelliere ich als DJ.“ so Friedmann.